AGB

1 Allgemeine Grundlagen / Geltungsbereich

1.1 Für sämtliche Rechtsgeschäfte zwischen dem Auftrageber und Sylvia Schneider gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen kurz AGB. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung.
1.2 Diese AGB gelten auch für alle künftigen Vertragsbeziehungen, somit auch dann, wenn auf Zusatzverträgen darauf nicht ausdrücklich gesondert hingewiesen wurde.
1.3 Entgegenstehende AGB des Auftraggebers sind ungültig, es sei denn, diese werden von Sylvia Schneider ausdrücklich schriftlich anerkannt.
1.4 Für den Fall, dass einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig sein und / oder werden sollten, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht. Die unwirksame ist durch eine wirksame Bestimmung, die ihr dem Sinn und wirtschaftlichen Zweck nach am nächsten kommt, zu ersetzen.

2. Leistungen

2.1 Sylvia Schneider erbringt ihr Leistung selbst oder durch freie und / oder angestellte Dritte.
2.2 Umfang, Form und Ziel der Leistung werden in dem jeweiligen Vertrag zwischen Auftraggeber und Sylvia Schneider im Einzelnen festgelegt.
2.3 Sylvia Schneider erbringt Leistungen in Form von Beratungen online, wie auch offline, Coachings, Training, Seminaren, Webinaren und Kundenveranstaltungen.
2.4 Sylvia Schneider übernimmt keine Gewährleistung für einen bestimmten Erfolg einer Leistung, es sei denn, dass eine solche Gewährleistung ausdrücklick konkret und schriftlich vereinbart ist.

3 Gewährleistung

3.1 Sylvia Schneider ist ohne Rücksicht auf ein Verschulden berechtigt und verpflichtet, bekannt werdende Unrichtigkeiten und Mängel an ihrer Leistung zu beheben. Sie wird dem Auftraggeber unverzüglich in Kenntnis setzen.
3.2 Dieser Anspruch des Auftraggebers erlischt nach sechs Monaten nach Erbringen der jeweiligen Leistung.

4 Schutz des geistigen Eigentums

4.1 Die Urheberrechte an dem von Sylvia Schneider und ihren Mitarbeitern und beauftragten Dritten geschaffene Werke (insbesondere Angebote, Berichte, Analysen, Gutachten, Berechnungen, Strategien, etc.) verbleiben beim Auftraggeber. Sie dürfen vom Auftraggeber während und nach Beendigung des Vertragsverhältnisses ausschießlich für vom Vertrag umfasste Zwecke verwendet werden. Der Auftraggeber ist insofern nicht berechtigt das Werk / die Werke ohne ausdrückliche Zustimmung von Sylvia Schneider zu vervielfältigen und / oder zu verbreiten. Keinesfalls entsteht durch eine unberechtige Vervielfältigung / Verbreitung des Werkes eine Haftung seitens Sylvia Schneider – insbesondere für die Richtigkeit des Werkes – gegenüber Dritte.
4.2 Der Verstoß des Auftraggebers gegen diese Bestimmung berechtigt Sylvia Schneider zur sofortigen vorzeitigen Beendigung des Vertragsverhältnisses und zur Geltendmachung anderer gesetzlichen Ansprüche, insbesondere auf Unterlassung und / oder Schadenersatz.

5. Sicherung der Unabhängigkeit

5.1 Die Vertragspartner verpflichten sich zur gegenseitigen Loyalität.
5.2 Sylvia Schneider ist unabhängige Beraterin und ist an keinen Produktanbieter gebunden. Auf Wunsch des Kunden erfolgt auch die Vermittlung von Versicherungsprodukten und offenen Fondsanteilen.Der rechtliche Status von Sylvia Schneider ist der eines Versicherungsmaklers mit der Erlaubnis nach §34d Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) und als Finanzanlagevermittlers nach §34f Absatz 1, Satz 1, Nr. 1 GewO. Sylvia Schneider steht wirtschaftlich auf der Seite des Auftraggebers.

6. Berichtserstattung / Berichtspflicht

6.1 Sylvia Schneider verpflichtet sich, über ihre Arbeit, die ihrer Mitarbeiter und gegebenfalls auch die beauftragten Dritten dem Arbeitsfortschritt entsprechend dem Auftraggeber Bericht zu erstatten.
6.2 Den Schlussbericht erhält der Auftraggeber in angemessener Zeit, d. h. zwei bis vier Wochen, je nach Art des Beratungsauftrages nach Abschluss des Auftrages.
6.3 Der Auftragnehmer ist bei der Herstellung des vereinbarten Werkes weisungsfrei, handelt nach eigenem Gutdünken und in eigener Verantwortung. Er ist an keinem bestimmten Arbeitsort und keine bestimmte Arbeitszeit gebunden.

7 Honorare

7.1 Das erste Kontaktgespräch ist kostenfrei, es sei denn, es ist anders vereinbart.
7.2 Für Leistungen gemäß 2.3 werden Stunden- oder Pauschalhonorare vereinbart.
7.3 Alle Leistungen gelten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
7.4 Vereinbarte Honorare, sofern nichts anderes vereinbart, sind sofort und ohne Abzug fällig.
7.5 Aufrechnungs- und Zurückhaltungsrechte gegenüber fälligen Zahlungsansprüchen sind ausgeschlossen.

8 Elektronische Rechnungslegung

8.1 Sylvia Schneider ist berechtigt, dem Auftraggeber Rechnungen auch in elektronischer Form zu übermitteln. Der Auftraggeber erklärt sich mit der Zusendung der Rechnung in elektronischer Form durch Sylvia Schneider ausdrücklich einverstanden.

9 Terminänderung

9.1 Kann ein Termin zur Erbringung der vereinbarten Leistung durch Sylvia Schneider wegen Krankheit, Unfall, höherer Gewalt oder sonstigen von Sylvia Schneider zu vertretenden Umständen nicht eingehalten werden, bietet Sylvia Schneider unter Ausschluss jeglicher Schadenersatzpflichten an, die Dienstleistung an einem neu zu vereinbarenden Termin nachzuholen.

10 Erfüllungsort

10.1 Erfüllungsort für alle Leistungen aus diesem Vertrag ist Deutschland

Stand: 19.11.2016

© 2018 Sylvia SchneideR