3 Tipps die du für eine erfolgreiche Geldanlage berücksichtigen solltest

Kennst du auch folgende Situation? Dein hart verdientes Geld liegt bei deiner Bank und es will und will sich einfach nicht vermehren.

Dann hast du sehr wahrscheinlich auch schon von den vielen gut gemeinten Tipps gehört, in Aktien, Investments, ETFs, Immobilien oder ähnliches zu investieren, damit dein Geld für dich arbeitet.

Die schlechte Nachricht ist:

Wir alle kämpfen mit den denselben Problemen!

  1. Wie und wo finden wir eine erfolgreiche Geldanlage, die aus unserem Geld ein echtes & stabiles Vermögen machen?
  2. Wie wissen wir, dass genau diese Anlagestrategie auch zu 100% zu uns und unserer Lebensphilosophie passt?
  3. Wie stellen wir sicher, dass egal was im Leben passiert, wir unsere Ziele auch tatsächlich erreichen?

 

Ich bin mir sicher, dass du dich darin wiedererkennst…

Die gute Nachricht ist jedoch:

Es gibt allgemeingültige Anlagegrundsätze, die du kennen und umsetzen solltest. Drei davon werde ich dir heute mit auf den Weg geben.

 

1. Lege dein Geld in Sachwerte an

Definitionsgemäß sind Sachwerte nicht-monetäre Wirtschaftsgüter, die über einen Substanzwert verfügen. Denn unabhängig von allen Währungsturbulenzen bleibt eine Aktie eine Aktie und eine Unze Gold eine Unze Gold.

Deshalb bieten Sachwerte einen Wertspeicher, Inflationsschutz und zugleich die Chance auf überdurchschnittliche Gewinne. Betrachten wir die Entwicklung seit der Jahrtausendwende:

Ende 1999 kostete eine Feinunze Gold 288 US-Dollar. Bis zum 31.12.2016 sind daraus 1.146 US-Dollar geworden. Das entspricht einem Gewinn von 298% bzw. einem Plus von 8% jährlich.

Ein ebenfalls großer Zuwachs ergab sich z. B. für Aktionäre des weltgrößten Fastfood-Konzerns McDonald´s. Die McDonald´s-Aktie notierte Ende 1999 bei 40,31 US-Dollar, am 31.12.2016 bei 121,72 US-Dollar. Das entspricht einem Gewinn von 202% bzw. 7% Kursgewinn jährlich. Zusätzlich konnten sich Aktionäre auch noch über eine Dividendenrendite von mehr als 3% p.a. freuen.

Im gleichen Zeitraum hat die Aktie von Amazon.com übrigens 885% gewonnen, Apple 3053% und Fuchs Petrolub sogar 4020%.

 

2. Nutze diese Depotstruktur als Vorlage

Der Schlüssel zum erfolgreichen Vermögensaufbau ist eine vernünftige Depotstruktur, was nur die wenigsten Anleger wissen und dementsprechend auch umsetzen. Eine Fußballmannschaft würde niemals mit acht Stürmern antreten und genauso gilt es, auch den eigenen Vermögensaufbau stets auf einem starken Fundament aufzubauen. Das bedeutet:

Die Zusammensetzung deines Portfolios sollte auf die unterschiedlichen Risikoklassen der jeweiligen Anlagemöglichkeiten ausgerichtet sein. Denn die Kurse der großen Aktienindizes und soliden Aktiengesellschaften schwanken weitaus weniger, als die Aktien der Nebenwerte oder von Unternehmen in Sondersituationen. Deshalb:

Dein Depot sollte wie eine Art Pyramide aufgebaut sein, die auf einer breiten Basis eher schon konservativen Investments aufgebaut ist. Genauso wie sich die Pyramide nach oben hin zuspitzt, sind auch bei ansteigendem Risiko die Depotanteile der jeweiligen Anlageklassen konsequent zu reduzieren. Deine Depot-Aufteilung könnte so aussehen, wie auf dem Bild:

 

3. Die optimale Depotgröße 

Eine sehr wichtige Anlageregel lautet: Setze niemals alles auf eine Karte. Wird z. B. in zu wenige Werte investiert, hängt der Depoterfolg natürlich auf Biegen und Brechen von der Entwicklung dieser kleinen Auswahl an Investments ab. Ebenso sollte die Auswahl nicht zu groß sein, um den Überblick zu behalten.

„Konzentrieren Sie Ihre Investments. Wenn Sie über einen Harem mit 40 Frauen verfügen, lernen Sie keine richtig kennen.Warren Buffet – Börsenguru

Ich empfehle dir, eine Depotgröße von zehn bis 15 Positionen anzustreben. Dies deckt sich übrigens auch mit der Meinung des Deutschen Aktieninstituts DAI.

Zudem werden in einem erfolgreichen Depot Investment aus verschiedenen Branchen, Ländern und Kontinenten ausgewählt. Denn diese unterliegen selbstverständlich unterschiedliche Wirtschaftszyklen. sodass einerseits mögliche Schwankungen ausgeglichen werden und andererseits Gewinne mitgenommen werden.

 

 

In diesem Blogbeitrag kann ich dir selbstverständlich keine konkreten Kaufempfehlungen geben. Denn ich weiß natürlich nicht, wann du diese Zeilen liest, in welcher aktuellen finanziellen Situation du dich befindest und welche konkreten Ziele du verfolgst.

Wenn du jedoch möchtest, dass ich dich bei deinem Vermögensaufbau unterstütze, dann buche hier deinen kostenlosen 30min-Beratungstermin mit mir persönlich.

Ich wünsche mir, dass du dir über deine bisherigen Geldanlagen grundsätzlich Gedanken machst. Denn Geldanlagen wie Lebensversicherungen, Tagesgeldkonten, Bausparverträge oder Sparbücher lösen sich durch das Gelddrucken der westlichen Notenbanken mit der Zeit in Luft auf.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Vermögensaufbau.

Herzliche Grüße

Sylvia

 

Kostenfreies E-Book

Wie du als erfolgreich, aktive und taffe Solo-Unternehmerin es schaffst, mit diesen 7 einfachen Schritten 100.000€ und mehr an Vermögen in 7, 5 oder 3 Jahren aufzubauen und diesen Prozess beliebig oft wiederholen kannst.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

© 2018 Sylvia SchneideR