5 Wege, wie du sicherstellst, kein Vermögen aufzubauen

Kennst du auch folgende Situation? Du hast Gelder auf dem Giro- und Tagesgeldkonto und du bekommst hierfür einfach keine Zinsen? Jeden einzelnen Euro deiner finanziellen Rücklagen, hast du dir selbst hart erarbeitet? Fragst du dich hin und wieder auch, wie du so deine finanziellen Ziele erreichen sollst?

Dir ist es jedoch wahnsinnig wichtig, Gelder sicher anzulegen. „Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach“ das hat dir deine Oma schon mit auf den Weg gegeben. Auch deine Eltern habe ihr Geld lieber in Bausparverträgen oder Festgeldkonten angelegt. Aktien sind Teufelszeug!

Auch meine Oma denkt da ganz ähnlich: „Kindchen sicher ist sicher. Wir bekommen zwar fast keine Zinsen, jedoch liegt unser Geld sicher bei der Bank auf unserem Konto.“

Mein Großeltern haben viel entbehren müssen, mein Opa hat fast 50 Jahre in einer Papierfabrik im Schichtsystem gearbeitet. Meine Oma war zu Hause bei den vier Kindern und ging nebenbei in einem Café kellnern.

Große finanzielle Sprünge können sie auch heute nicht machen, obwohl sie zeitweise 4% Zinsen auf ihr Tagesgeldkonto bekamen.

 

Heute weiß ich, dass es ganz einfach geht, kein Vermögen aufzubauen. Ich kenne die „5 Wege, wie du sicherstellst, kein Vermögen aufzubauen“

 

Sicher ist das auch nützlich für dich, zu wissen wie das geht… 🙂

In diesem nicht ganz ernst gemeinten Blogartikel beschreibe ich dir die 5 Wege, wie du sicherstellst, kein Vermögen aufzubauen, damit du weiterhin auch jeden Cent selbst hart verdienen musst.

 

Weg #1:  Kümmere dich nicht um deine Finanzen

Regelmäßig deine Ausgaben überprüfen? Das reicht auch nur einmal pro Quartal oder auch alle sechs Monate!  Deine Buchhaltung auf dem Laufenden halten? Viel zu viel Arbeit! Gebe deine Kontoauszüge, Rechnungen und Belege deinem Steuerberater einfach im Folgejahr. Der erstellt die Buchhaltung einfach rückwirkend. Versicherungsverträge überprüfen? Die laufen doch schon Jahre! Was soll sich daran schon ändern?

Du fokussierst dich viel lieber auf deine Einnahmen. Das ist doch viel wichtiger. Die notwendigen Ausgaben hat man nun einmal. Daran kann man ja eh nichts ändern. Also warum solltest du dich damit auseinander setzen? Dein Tag hat auch nur 24 Stunden und die wenige freie Zeit möchtest du nicht mit dem finanziellen Kram sinnlos vergeuden.

 

Weg #2:  Sicherheit geht über alles

„Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht.“ Nach diesem Motto legst du dein Geld an. Schon deine Großeltern und Eltern habe dir mit auf dem Weg gegeben: Lege dein Geld unbedingt sicher an.“ Dem neumodischen Zeugs vertraust du nicht. Aktien – bloß nicht. Da verliert man nur sein hart erarbeitetes Geld. „Lass bloß die Finger davon“. Das hat schon immer dein Opa dir eingetrichtert.

Tagesgeldkonto, Girokonto, Bausparvertrag,… da ist dein Geld sicher. Auch wenn es (fast) keine Zinsen gibt, egal. Diese Phase musst du einfach nur aussitzen. Irgendwann ändert sich das schon wieder, Geduld!  Und dann machst du den großen Gewinn. Bist du dir da wirklich so sicher?

 

Weg #3:  Später…

Mal abwarten, was die Zeit so bringt. Im Moment weiß man nicht, wie sich das alles so entwickelt. Mit dem Sparen fängst du einfach später an. So kannst du schon keine Verlust erzielen, richtig?

Du musst einfach nur DEN richtigen Moment abwarten. Dann sparst du. Zudem hast du noch über 25 Jahre Zeit bis zur Rente. Und die anderen Wünsche verschiebst du einfach etwas.

Deine eigene Familie gründen kannst du auch noch in zwei, drei Jahren. Dein alter Opel Corsa kommt auch noch durch den nächsten TÜV. Dein Traumauto muss einfach noch warten. Und der letzte Campingurlaub war doch auch gar nicht soooo schlecht. Ok, du wolltest letztes Jahr schon nach Mallorca fliegen und in einem 5 Sterne Hotel übernachten, jedoch hast du dafür einfach kein Geld übrig.

Hast du hin und wieder auch das Gefühl, dass dein Leben an dir vorbeizieht und du alles nur in die Zukunft schiebst? 5 Wege, wie du sicherstellst, kein Vermögen aufzubauen! Oder gibt es doch Alternativen?

 

 

 

Weg #4:  Ich lebe heute!

Warum solltest du in Zeiten niedriger Zinsen Gelder sparen? Du lebst heute. Du weißt nicht, ob du überhaupt das Rentenalter erreichst. Und wer weiß schon was morgen ist… Ziele setzt du dir daher keine mehr. Hat aktuell sowieso keinen Sinn.

In deinem Bekannten- und Verwandtenkreis siehst du, wie sich die Meisten nur abrackern und dabei ganz und gar vergessen, jetzt zu leben. Du willst es anders machen, du willst es besser machen. Du lebst heute und daher genießt du dein Leben.

 

Weg #5:  Wenn ich doch sicher wüsste…. dann….

Wenn du doch sicher wüsstest, wie es politisch weitergeht? Wenn du doch sicher wüsstest, ob deine Ehe hält? Wenn du doch sicher wüsstest, dass die Auftragslage sich in deinem Business verbessern würde? Wenn du doch sicher wüsstest, dass dein Kunde endlich die überfällige Rechnung bezahlt…

Du lebst in dem wenn… dann… Modus. Das ist sehr bequem. Hier fühlst du dich wohl. Weil verantwortlich sind die Anderen: Die Politiker, dein Ehepartner, der Interessen, der vielleicht dein neuer Kunde wird, deine Kinder, deine Eltern, deine Vergangenheit, deine Zukunft, der liebe Gott…

Verändere bloß nichts, bleibe in deiner Komfortzone, mache es dir weiterhin möglichst einfach.

 

Jetzt mal ehrlich…

Stelle dir für nur einen kurzen Moment vor, dass es doch möglich ist, echtes Vermögen aufzubauen. Dabei ist es nicht einmal notwendig, riskant, hoch spekulativ sein Geld anzulegen. Was wäre, wenn es sogar möglich ist, in finanzieller Freiheit zu leben – ganz egal wie deine persönliche finanzielle Freiheit aussieht.

Meine Buchempfehlung für dich lautet:

Prof. Dr. Hartmut Walz schreibt u.a. „Risikofreie Geldanlagen gibt es nicht. Der Sparer kann nur noch zwischen unterschiedlichen Risikoarten bei der Geldanlage wählen.“

Dieses Buch gibt dir notwendiges Hintergrundwissen. Du wirst in der Lage sein, einfach geniale Entscheidungen in Geld- und Finanzfragen zu treffen, echtes Vermögen aufzubauen und dadurch deine Ziele rechtzeitig und vollständig zu erreichen.

Die Investition von 19.95€  ist es alle Mal wert.

Schreibe mir deine gewonnenen Erkenntnisse aus dem Buch gerne in die Kommentare. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen

 

Herzliche Grüße

Sylvia

 

 

Kostenfreies E-Book

Wie du als erfolgreich, aktive und taffe Solo-Unternehmerin es schaffst, mit diesen 7 einfachen Schritten 100.000€ und mehr an Vermögen in 7, 5 oder 3 Jahren aufzubauen und diesen Prozess beliebig oft wiederholen kannst.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

© 2018 Sylvia SchneideR